Sie sind hier

Der programmierte Mensch | Frankfurter Allgemeiner Buch

Der programmierte Mensch: Wie uns Internet und Smartphone manipulieren

Veröffentlichungsdatum:
November 2012
Auflage:
1. Auflage
Sprache:
Deutsch

Beschreibung

Buchbeschreibung

Programmieren oder programmiert werden?

Hand aufs Herz! Würden Sie einen Tag ohne Online-Zugang aushalten? Ohne dass wir uns dessen bewusst sind, hat sich unser Leben im Zeitalter von Internet und Smartphone bereits nachhaltig geändert. Wir überlassen den Suchmaschinen das Denken und vergessen systematisch Informationen, die man im Internet wiederauffinden kann.

Und die nächste Revolution steht bereits in den Startlöchern: „Personal Analytics“, „Quantified Self“ und „Gamification“ sind zu wesentlichen Schlagworten einer Debatte geworden, deren Reichweite bisher kaum zu überblicken ist. Die fortschreitende Digitalisierung unseres Alltags liefert die Grundlage für die Steuerung von menschlichem Verhalten in einer bisher ungekannten Weise.

Thomas R. Köhler zeigt die Zusammenhänge zwischen den neuen Technologien und den Anwendungen für das „digitalisierte Ich“. Dabei animiert er den Leser zu einem bewussten Umgang mit dem eigenen „Selbst“ im Online-Zeitalter, um mögliche Manipulation und Fremdsteuerung durch Dritte besser erkennen und sich davor schützen zu können.

  • Mit einer verständlichen, spannenden Analyse der Zusammenhänge, Wechselwirkungen und Risiken unserer digitalisierten Lebenswelt und ihrer Anwendungen
  • Empfehlungen für einen bewussten Umgang mit dem durch die umfassende Vernetzung ausgelösten gesellschaftlichen Wandel

 

Das Buch bietet einen zukunftsweisenden Ausblick und eine Anleitung für die aktive Nutzung und den Schutz des „digitalisierten Ichs“ im Online-Zeitalter

 

Rezensionszitate:

„Köhler schreibt anschaulich, wie sich das Internet und der Zustand der permanenten Vernetztheit in unser Leben geschoben haben. So wird das Buch zu einem Leitfaden, der dabei hilft, digitale Manipulationsversuche zu erkennen und sich davor zu schützen.“  Frankfurter Allgemeine Zeitung

„Sein Buch ist ein Weckruf: Wir müssen uns vor Manipulation besser schützen!“ Perspektiven

„Ein Buch, das es sich durchaus lohnt zu lesen, schon allein um für sich zu entscheiden, was Sie in Zukunft ganz bestimmt nicht erleben wollen.“  LO Lernende Organisation

„Thomas Köhler liefert ein gut lesbares Vademekum für das (Über-)Leben im Schlaraffenland der digitalen Angebote.“  Capital

„Eine wichtige Auseinandersetzung mit dem Thema tut Not um nicht passives Opfer sondern aktive Gestaltende/r zu sein. Höchst lesenswert und bestimmt der richtige Zeitpunkt.“  Club - Magazin der Prisma Personalberatung

„Das Buch empfiehlt sich allen, die den digitalen Fortschritt zwar genießen, sich aber nicht von ihm beherrschen lassen wollen.“  SRF

Printausgabe

Preis:
19,90 €
Format:
247 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag
ISBN:
978-3-89981-299-2

EPUB

Preis:
15,99 €
Format:
247 Seiten, epub
für weitere Informationen bitte hier klicken
Kurzanleitung für unsere E-Books
1. Variante EPUB In den Warenkorb legen.
2. Bestellung abschließen.
3. Sie erhalten einen Downloadlink per E-Mail.
4. Das heruntergeladene E-Book auf Ihrem Endgerät abspeichern.

Das EPUB-Format wird von allen gängigen Readern unterstützt. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere E-Book FAQ's.
ISBN:
978-3-89981-523-8

PDF

Preis:
15,99 €
Format:
247 Seiten, pdf
für weitere Informationen bitte hier klicken
Kurzanleitung für unsere E-Books
1. Variante PDF In den Warenkorb legen.
2. Bestellung abschließen.
3. Sie erhalten einen Downloadlink per E-Mail.
4. Das heruntergeladene E-Book auf Ihrem Endgerät abspeichern.

Falls sie noch weitere Fragen haben, finden sie hier unsere E-Book FAQ's.
ISBN:
978-3-89981-522-1
Über den Autor

gilt als einer der führenden IT/TK-Experten im deutschsprachigen Raum, der bereits früh zu einem bewussten Umgang mit persönlichen Daten riet. So ist er Autor zahlreicher Werke wie etwa „Der programmierte Mensch – Wie uns Internet und...